Unsere nächsten Anlässe

  • Seniorennachmittag - Mittwoch, 23.01.2019, 14:30 Uhr
  • Familiengottesdienst - Sonntag, 27.01.2019, 17:00 Uhr
  • Bibelgesprächskreis - Dienstag, 29.01.2019, 19:30 Uhr
  • Gottersdienst in der Friedenskirche Alfdorf, Ostlandstr. 30 - Sonntag, 03.02.2019, 10:00 Uhr
  • Bibelstunde mit Epheser 4,25-32 - Dienstag, 05.02.2019, 19:30 Uhr

Weitere Termine finden Sie im Kalender.

Themenreihe - Epheserbrief

EpheserÜber einen Zeitraum von mindestens 6 Wochen werden wir uns mit dem Brief an die Epheser beschäftigen. Der Brief an die Epheser ist eine großartige Darlegung von Gottes großer Rettungsgeschichte und zeigt, wie die frohe Botschaft von Jesus, jeden Teil unserer persönlichen Geschichte gestalten soll. Wir erfahren Gottes Plan mit seiner Gemeinde, seine Sicht auf Ehe und Familie, so wie den Berufsalltag. Herzliche Einladung zur Teilnahme der Epheser-Serie! Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Themen:

  • Einführung & Beschenkt in Jesus
  • Gebet. Was wir von Paulus lernen dürfen!
  • Gottes Gnade: Was wir waren und nun sind
  • Einheit trotz großen Unterschieden
  • Wie Paulus seinen Auftrag verstand und lebte
  • Einheit ohne Einheitlichkeit
  • Völlig verändert. Der alte und der neue Mensch
  • Weisungen für das Leben als Christ
  • Authentisch Leben - Leben im Licht
  • Gottes Perspektive für Ehe und Gemeinde
  • Familie und Beruf im Einklang mit Gottes Wort
  • Gut gerüstet- die geistliche Waffenrüstung

 

Voranzeige: Multimediavortrag über Papua Neuguinea

Vortrag TK Kugler PNG

 

Weihnachtspopratorium „Licht im Dunkel“ - Rückblick

Weihnachtspopratorium Chor

Weihnachten – Betrug oder hoffnungsbringende Wahrheit? Argumente hier, Argumente da. Was zählt, was stimmt?

Der Projektchor „Time To Sing“, aus dem Großraum Stuttgart – Tübingen unter der Leitung von Gerhard Schnitter, hat sich diesen herausfordernden Argumenten und Fragen gestellt. In einer gerichtlichen Abhandlung wurde am 30. November in der Eugen-Hohly- Halle, durch Lieder und gesprochene Texte der christliche Glaube auf die Probe gestellt. Der Anwalt des Lichts, der Weihnachten als hoffnungsbringende Wahrheit ansieht, trat an, gegen den Anwalt der Finsternis, der Weihnachten für einen Betrug hält.  

Am Ende wurde deutlich: Auch wenn wir mit Fragen leben, vermittelt gerade Weihnachten die Botschaft, dass Jesus Christus gekommen ist um unsere Fragen zu ertragen und mit uns zu tragen. Wer sich auf ihn einlässt, wird erleben: Gott ist da, auch im Leid.